Zurück zur Startseite

Termine Bezirksfraktion Wandsbek

Dialog vor Ort mit Anke Ehlers jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:00 Uhr im Steilshooper A.G.D.A.Z., César-Klein-Ring 40, 22309 Hamburg

Bezirksfraktion Wandsbek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Mai 2014 besteht die Linksfraktion Wandsbek aus vier Abgeordneten:

Julian Georg, Fraktionsvorsitzender
Gerda Azadi, stellv. Fraktionsvorsitzende
Anke Ehlers
Rainer Behrens

Ein Pressefoto ist hier zu finden hier

Und so sind wir zu erreichen:

DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek
Wandsbeker Marktstr. 77, 22041 Hamburg
Telefon: 040-79 69 10 75 - Telefax: 040-79 69 10 77
E-Mail:info@linksfraktion-wandsbek.de

 

Sprechzeiten der Fraktionsgeschäftsstelle:
Dienstag 9:00-14:00 und Donnerstag 14:00-18:00 Uhr. Gerne kann auch telefonisch oder per Mail ein Termin vereinbart werden.

Für Fragen, Anregungen, Wünsche oder wenn der Schuh drückt ist die Abgeordnete Anke Ehlers Dienstag und Freitag von 16:00-18:00 Uhr im Büro zu sprechen. Außerdem jeden Mittwoch 17:00-18:00 Uhr im Dialog vor Ort in der Steilshooper A.G.D.A.Z., César-Klein-Ring 40.

 


Aktuelles

Wandsbek und die Flüchtlinge. Integration ist machbar!

Weltweit erleben wir die größte Flüchtlingsbewegung nach dem Zweiten Weltkrieg. Hunderttausende Flüchtlinge suchen in Deutschland und Zehntausende in Hamburg Schutz vor Krieg, Armut, politischer Verfolgung und Gewalt. Flucht und Migration entstehen durch Krieg und bewaffnete Konflikte, durch politische Verfolgung, durch Umweltzerstörung sowie durch Elend und Not. Die entwickelten Länder, einschließlich der Bundesrepublik Deutschland, sowie auch Zusammenschlüsse wie die EU tragen hierfür eine maßgebliche Verantwortung.

Im Bezirk Wandsbek unterstützen hunderte Helferinnen und Helfer aktiv Flüchtlinge. Sie begleiten zu Ämtern und Behörden, gründen Kleiderkammern, geben Deutsch-Unterricht, gestalten Ferienprogramme und vieles mehr. Auch Mitglieder der LINKEN machen mit. Ohne dieses verdienstvolle Engagement sähe vieles noch schlechter aus. Aber es kann nicht das Handeln des Staates ersetzen. Die Politik ist gefragt! CDU und SPD versuchen sich gegenseitig mit Vorschlägen zu Gesetzesverschärfungen zu übertrumpfen und am rechten Rand wird offensiv Stimmung gegen Flüchtlinge gemacht. Die Medienberichterstattung trägt ihrerseits massiv zur Stimmungsmache und Schwächung der Willkommenskultur bei. Hamburg ist schon jetzt eine sozial gespaltene Stadt: Das staatliche Engagement für Flüchtlinge darf nicht auf dem Rücken derjenigen ausgetragen werden, die schon jetzt unter dem Abbau des Sozialstaats leiden.

Hier erhalten Sie den kompletten Flyer der Linksfraktion Wandsbek zum Thema Flüchtlinge und Integration in unserem Bezirk.

 

19. April 2016 Fraktion Wandsbek

PM: Millionen verschenkt? Stadt versagt in Steilshoop bei sozialer Infrastruktur

Im gestrigen Ausschuss für Soziales und Bildung der Bezirksversammlung Wandsbek wurde der aktuelle Sozialmonitoring-Bericht 2015 vorgestellt.  mehr

 
14. April 2016 Fraktion Wandsbek

SPD und Grüne ignorieren Bürgerwillen und sagen Nein zu den Kundenzentren

In gewohnten Koalitionseinheit haben sich SPD und Grüne in aller Deutlichkeit und Offenheit gegen die Interessen und Bedürfnisse der Bürger*innen gestellt.  mehr

 
11. April 2016 Fraktion Wandsbek

DIE LINKE in Hamburg Wandsbek bekommt Verstärkung

Dieser Neuzugang war dann doch eine Überraschung. DIE LINKE in Hamburg Wandsbek begrüßt den Parteieintritt von Martin Mosel. mehr

 

Treffer 1 bis 3 von 198

Bezirksversammlung Wandsbek

Die Bezirksversammlung Wandsbek hat 57 Sitze